Metal oxides

  • Bild Foto für Keramikpigment Dekorfarbe Titandioxid

Woher kommt es und warum brauchen wir Titandioxid? Was ist die wirtschaftliche Bedeutung von Titandioxid in Europa? Wie können wir es in Keramik verwenden

TiO2  

Titandioxid (TiO2) ist eine helle, weiße Substanz, die hauptsächlich als wichtiger Farbstoff in einer breiten Palette an gebräuchlichen Produkten verwendet wird. Es hat darüber hinaus einige weniger bekannte Eigenschaften, die es zu einem besonders nützlichen und wichtigen Inhaltsstoff bei unserem Kampf gegen den Klimawandel und bei der Prävention von Hautkrebs machen.Mit seiner ultraweißen Farbe, der Eigenschaft, Licht zu streuen, und seiner UV-Beständigkeit ist TiO2 ein gebräuchlicher Inhaltsstoff, der in Hunderten von Produkten eingesetzt wird, die wir jeden Tag sehen und verwenden – und er bringt bedeutende Vorteile für unsere Wirtschaft und Lebensqualität insgesamt.
Titandioxid ist eine weiße, anorganische Verbindung, die seit ca. 100 Jahren bei einer Vielzahl von unterschiedlichen Produkten verwendet wird. Aufgrund seiner ungiftigen, nicht reaktiven und aufhellenden Eigenschaften, verbessert es ohne Risiko den Weißegrad und die Helligkeit von vielen Stoffen. Es ist das weißeste und hellste bekannte Pigment mit reflektierenden Eigenschaften, das UV-Strahlen sowohl streuen als auch absorbieren kann

Alle Pigmente für Keramik sind mischbar. Warum also nicht kreativ werden und experimentieren, indem Sie Ihre eigene, völlig frische Farbe vermissen? Während des Brennvorgangs verschmelzen die Farben besonders kräftig und erzeugen Reinheit, Intensität und Brillanz. Die Farben sind stärker, daher wird deutlich weniger Prozentsatz benötigt, um lebendige Farben zu erzeugen, was sie übermäßig kostengünstig macht.

Verwendung von Titandioxid in der Keramik:

Die ultraweiße Farbe, die stark streuenden und UV-beständigen Eigenschaften machen TiO2 so unglaublich beliebt im industriellen und privaten Bereich, dass es in Dutzenden von Produkten verwendet wird, die tagtäglich eingesetzt werden.

Bei der Verwendung von Keramikpigmenten in Glasuren, normalerweise in Konzentrationen von 1–10%, ist etwas mehr Vorsicht geboten, da einige Pigmentsysteme mit Materialien in einer Glasur reagieren.


Molmasse79.866 g/mol
Form: Pulver
Dichte4.23 g/cm³
Brechungsindex2,8736
Extinktionskoeffizient: 0

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

TITANDIOXID - Titan(IV)-oxid das beste Weißpigment in Keramik

  • Hersteller Degussa
  • Verfügbarkeit 1000
  • 0.99€


Mögliche Optionen


Ähnliche Produkte

Kobalt Aluminat - Thénards Blau blauen Spinell

Kobalt Aluminat - Thénards Blau blauen Spinell

CoAl2O4  Das Pigment Thénards Blau (Dumonts Blau, Leithners Blau) ist ein nach dem französischen Chemiker Loui..

0.99€

GRAPHIT - Reiner Kohlenstoff für Keramik Graphenoxid (GO)

GRAPHIT - Reiner Kohlenstoff für Keramik Graphenoxid (GO)

C Graphenoxid in Analogie zu Graphen, der einschichtigen Form von Graphit. Graphene Oxide (GO) ist ein unkonvention..

0.99€

BORAX - Verbessert die Fritte der Glasur und erzeugt hellere, lebendige Farben

BORAX - Verbessert die Fritte der Glasur und erzeugt hellere, lebendige Farben

B4O7Na2 Borax, auch bekannt als Natriumborat, Natriumtetraborat oder Dinatriumtetraborat, ist eine wichtige Borverb..

0.99€

Vanadium(V) Oxid Vanadiumpentoxid Divanadiumpentaoxid für Keramik und Töpfern

Vanadium(V) Oxid Vanadiumpentoxid Divanadiumpentaoxid für Keramik und Töpfern

V2O5  Vanadium(V)-oxid (Vanadia) ist die anorganische Verbindung mit der Formel V2O5. Allgemein bekannt als Va..

0.99€

Schnellsuche oxid

Featured Categories