Metal oxides

  • Nickelchlorid

Nickelchlorid

NiCl2 

Nickelchlorid, auch bekannt unter seiner chemischen Formel NiCl2, ist eine chemische Verbindung, die aus Nickel- und Chloratomen besteht. Es existiert in verschiedenen Formen, einschließlich anhydriden (wasserfreien) und hydratisierten (mit Wasser) Formen.

Nickelchlorid hat verschiedene Anwendungen in verschiedenen Industrien:

Galvanisierung: Nickelchlorid wird häufig in Galvanisierungsprozessen verwendet, um eine Schicht Nickel auf die Oberfläche verschiedener Objekte, einschließlich Metallprodukte und elektronische Bauteile, aufzubringen. Galvanisiertes Nickel bietet Korrosionsbeständigkeit, Haltbarkeit und ein attraktives Erscheinungsbild.

Katalyse: Es dient als Katalysator in chemischen Reaktionen, insbesondere in Prozessen wie der Herstellung von organischen Verbindungen, beispielsweise der Synthese von Arzneimitteln und Petrochemikalien.

Chemische Reaktionen: Nickelchlorid wird als Reagenz in verschiedenen chemischen Reaktionen und Laborversuchen verwendet. Es kann als Quelle für Nickelionen in Lösung für Reaktionen mit Nickelkatalysatoren oder als Vorläufer für andere Nickelverbindungen dienen.

Batterieherstellung: Nickelchlorid findet Anwendung in wiederaufladbaren Nickel-Metallhydrid (NiMH)-Batterien als Elektrolyt. NiMH-Batterien werden häufig in Consumer-Elektronik und Elektrofahrzeugen verwendet.

Keramik und Glasfärbung: In der Keramik- und Glasproduktion kann Nickelchlorid als Farbstoff verwendet werden, um eine Vielzahl von Farben, einschließlich Grün und Schwarz, zu erzeugen.

Holzschutz: In der Holzbehandlung kann Nickelchlorid verwendet werden, um Holz vor Zersetzung und Insektenbefall zu schützen und so die Lebensdauer von Holzprodukten zu verlängern.

Fotografie: Historisch gesehen wurde Nickelchlorid in der Entwicklung von Schwarzweißfotografien verwendet. Es spielte eine Rolle bei der Sensibilisierung von fotografischen Emulsionen.

Textilfärbung: Nickelchlorid kann als Beize in Textilfärbeprozessen eingesetzt werden, um Farbstoffe auf Stoffen zu fixieren.

Laborforschung: Es wird in verschiedenen Laborversuchen und chemischen Forschungsprojekten als Quelle für Nickelionen und als Reaktionspartner in der Synthese eingesetzt.

Es ist wichtig zu beachten, dass, während Nickelchlorid in diesen verschiedenen Anwendungen Verwendung findet, der Kontakt mit Nickel und seinen Verbindungen sorgfältig gehandhabt werden sollte, da Nickel toxisch sein kann und bei einigen Personen allergische Reaktionen auslösen kann. Bei der Arbeit mit Nickelchlorid sollten daher angemessene Sicherheitsmaßnahmen und Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, um das Wohlergehen der Arbeiter und die Umwelt zu gewährleisten.


Formel: NiCl2 · 6H2O
Molmasse: 237.69 g/mol
Form: green-colored solid
CAS-Nummer: 7791-20-0
EC-Nummer: 231-743-0
Density: 1.92 g/cm³
Synonyme: Nickel dichloride, dichloronickel, Nickelous chloride, Nickel(II) chloride, nickel(II) salt of hydrochloric acid

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

Nickelchlorid

  • Hersteller Degussa
  • Verfügbarkeit 222
  • 0.99€


Mögliche Optionen


Ähnliche Produkte

Kaliumbromid

Kaliumbromid

KBr Kaliumbromid ist das Kalium-Salz des Bromwasserstoffs, das farblose Kristallwürfel bildet, die noch besser als ..

0.99€

Uranylnitrat

Uranylnitrat

UO2(NO3)2  Uranylnitrat, auch bekannt als Uran(IV)-nitrat oder UO2(NO3)2, ist eine chemische Verbindung, die a..

58.00€

Natriumacetat

Natriumacetat

Natriumacetat (NaCH3COO) ist eine chemische Verbindung, die aus Natrium (Na) und Acetat (CH3COO) besteht. Es tritt in ve..

0.99€

Zinkoxid

Zinkoxid

ZnO  ..

0.99€

Schnellsuche oxid

Featured Categories